Unwetter in England
Mehr als 800 Häuser überschwemmt

26.11.2012 - Seit Tagen sorgen Regen und starker Wind für Überschwemmungen in England und Wales. Bislang starben durch die Unwetter drei Menschen. Erst ab Dienstag soll der Regen nachlassen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Wintersturm an US-Ostküste: Baum stürzt auf Stromleitung
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Land unter: Rohrbruch sorgt für Drei-Meter-Hochwasser
  • Orbán, Giftgas, Streiks: KurzNews des Tages
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Sturmflut: Riesenwellen überfluten Restaurant
  • Karneval in Zahlen: Das eitle Geschlecht
  • Gefahr am Stadtrand von Sydney: 500 Feuerwehrleute bei Waldbränden im Einsatz
  • Amoklauf in Texas: 17-Jähriger legt Geständnis ab
  • Magischer Moment bei der Royal Wedding: Gospelchor singt "Stand by me"