Rekord-Haushaltssperre in den USA
"Wir sollten nicht in Geiselhaft gehalten werden"

12.01.2019, 17:25 Uhr - Drei Wochen dauert der Shutdown nun an, drei Wochen in denen die Angestellten des Staates um ihrer Zukunft bangen. Denn: Sie kriegen kein Gehalt, können keine Rechnungen zahlen und sind auf kostenloses Essen angewiesen.

Empfehlungen zum Video
  • US-Haushaltsstreit: Trump droht mit nationalem Notstand
  • Emotionen und Angst: Trumps Rede - und die Reaktionen darauf
  • US-Sheriff zu Trumps Grenzsicherung: "Zur Hölle mit der Mauer"
  • Angespülte Container-Fracht auf Borkum: "Ich bin Insulaner und der Strand muss sauber"
  • Betroffene des US-Shutdown: "Ich wollte schon die Weihnachtsgeschenke zurückgeben"
  • Schneemassen in Berchtesgaden: "Ich hatte Angst, ich habe nicht geschlafen"
  • Süddeutschland: Neue Schneefälle und Eis
  • Nancy Pelosi: Trumps gefährlichste Gegnerin
  • Rocker auf Strom: Harley-Davidsons erstes Elektro-Motorrad
  • Escape-Room-Spiel: Fünf Mädchen in Polen gestorben
  • Abgelehnter Brexit-Deal: Gegner und Befürworter in Wut auf May vereint
  • Mays Misserfolg: Die historische Abstimmung im Video