SPIEGEL TV THEMA
Religion auf dem Vormarsch - Neue Innerlichkeit oder Krisenphänomen?

02.04.2012 - Allein in den vergangenen 10 Jahren sind 5 Millionen Gläubige in in Deutschland aus den Kirchen ausgetreten. Die Glaubwürdigkeit ist dahin. Doch während in Deutschland ein starkes Bedürfnis nach Spiritualität jenseits der Institution Kirche erwacht, nimmt die soziale Bedeutung und auch das Konfliktpotenzial von Religionen international eher zu. Im Gespräch der Religionswissenschaftler Hartmut Zinser und Felix Bernhard, Autor und Pilger.

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Religions-Satire: "Gepriesen sei das Spaghetti-Monster!"
  • Glauben bis in den Tod: Der oberbayerische Messias
  • Atheisten fahren Bus: Gibt's Gott jetzt, oder was?
  • SPIEGEL TV Thema: Wirtschaftsstandort Deutschland - Boom ohne Ende?
  • SPTV Thema: Integration - Was kommt nach der Multi-Kulti-Illusion?
  • "Das können Sie glauben!": Stefan Kuzmany über Religionen im Selbstversuch
  • Maya-Kalender: Letzte Vorbereitungen für den Weltuntergang
  • Atmen für den Weltfrieden: Yoga-Guru Sri Sri in Berlin
  • Matussek: Das katholische Abenteuer
  • Warnung an alle: Weltuntergang, heute!
  • Unheilige Gläubige: Schlägerei am Grab Jesu
  • Papstbesuch: Benedikt XVI. in Berlin