René Adler
Bundesliga-Comeback beim traurigen Dino

23.08.2012 - Zwölf Jahre stand René Adler im Tor von Bayer Leverkusen. Nach Verletzungs-Serie spürte er den Drang nach Veränderung. Beim Ligastart des HSV gegen Nürnberg feiert er einen Neuanfang. Im Getöse um den traurigen Bundesliga-Dino geht sein Comeback fast ein wenig unter.

Empfehlungen zum Video
  • Abstieg Ost: Armut in Halle-Neustadt
  • Spielabbruch nach nur 34 Sekunden: Wenn es im Stadion dunkel wird
  • Das Allerletzte zum 10. Spieltag: "Ich bin jetzt Fan von RB Leipzig"
  • Klopp zur Super League: "Weniger Spiele, mehr Geld - klingt doch gut"
  • Zwei Weltmeister glänzen in Japan: Iniesta lupft, Podolski trifft
  • Marco Fuchs stiehlt Ihnen 180 Minuten: "Das Spektakel steht im Vordergrund"
  • Zwölftes Spiel, zwölfter Sieg: Neymar und Mbappé zaubern im Topspiel gegen Lille
  • Football-Leaks II: Das Team hinter den Enthüllungen
  • NBA: Irvings spektakulärer Alley-oop
  • Leicester City-Coach Claude Puel: "War nie stolzer, Trainer dieses Klubs zu sein"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"