Spaziergang ins Merkel-Land
Reportage aus dem österreichisch-deutschen Grenzgebiet

19.10.2015 - Vor acht Wochen hat SPIEGEL TV das erste Mal über die Völkerwanderung auf der Balkanroute berichtet. Seitdem ist nichts besser, aber vieles schlechter geworden. Die Flüchtlingszahlen erreichen ungeahnte Rekorde, die Kanzlerin versinkt im Umfrageloch und die Angriffe auf Asylbewerberheime oder die Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin Reker markieren absolute Tiefpunkte. Wenn es so weitergeht, braucht Deutschland einen besseren Plan, als sich mit Herrn Erdogan an einen Tisch zu setzen. (18.10.2015)

Empfehlungen zum Video
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Fall Skripal und Streit um Diplomaten: Moskau bestellt deutschen Botschafter ein
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • 70 Stockwerke, 350 Meter: Ein Wolkenkratzer aus Holz
  • Trump-Bashing bei den Grammys: Clinton liest aus "Fire and Fury"
  • Trump-Bashing bei den Grammys: Hillary Clinton liest aus "Fire and Fury"
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Vor 20 Jahren: Tote Bodybuilder
  • Vor 20 Jahren: Streit um die Fuchsjagd