Zwangsehen in Kirgistan
Verschleppt, verlobt, verheiratet

13.12.2017 - Alle 30 Minuten wird in Kirgistan eine Frau verschleppt und verheiratet - mit einem Mann, den sie oft gar nicht kennt. Das Problem: Einmal entführt, gibt es für viele kein Zurück mehr. Ein Film von Kerstin Palzer.

Empfehlungen zum Video
  • Minderjährig und verheiratet: Kinderbräute in Deutschland
  • Kampf um ein selbstbestimmtes Leben: Zwangsheirat und Ehrenmorde
  • Auf der Suche nach dem Glück zu zweit: Heiratsmarkt Ost
  • Höhenrausch: Schanghais Rooftopper
  • Urlaub in islamischen Ländern: Als Frau im Iran? Kein Problem!
  • 3000-Meter-Hindernislauf: Kenianerin Chepkoech pulverisiert Weltrekord
  • Alleingelassen vor Libyens Küste: Rettungsschiff mit Überlebender und Leichen erreicht Mallorca
  • Attacke im Linienbus: Haftbefehl gegen Lübecker Messerangreifer erlassen
  • Umweltverschmutzung in der Karibik: Plastikmüll statt Sandstrand
  • Webvideos der Woche: Spektakuläres Manöver
  • Wunderkind Laurent Simons: Mit 8 Jahren an die Uni
  • US-Hymenstreit: Trump will NFL-Spieler sperren lassen