Retter aus der Fremde
Ein afrikanischer Notarzt in Brandenburg

27.10.2014, 01:02 Uhr - Ein Film über die Begegnung zwischen ostdeutschen Bürgern und afrikanischen Einwanderern muss nicht zwangsläufig etwas mit Ausländerfeindlichkeit zu tun haben. In Brandenburg verstehen sich beide Parteien nämlich außerordentlich gut. Das mag daran liegen, dass der Mann aus Uganda in diesem Fall einen Arztkittel trägt und die deutschen Patienten krank oder sogar schwerverletzt sind. Vielleicht liegt es aber auch einfach nur daran, dass der Doktor ein ziemlich cooler Typ ist. (26.10.2014)

Empfehlungen zum Video
  • Waldbrandgefahr in Brandenburg: Die Gefahr lauert in den Baumkronen
  • Waldbrand: Evakuierungen in Brandenburg, Rauchschwaden über Berlin
  • Waldbrand bei Potsdam: "Einsatz läuft auf vollen Touren"
  • Nachhaltiges Wirtschaften statt Soforthilfe: Wie ein Biobauer der Dürre trotzt
  • Bauern gegen Wölfe: "Immer Angst, dass hier ein gerissenes Kalb liegt"
  • Afrikas Rift Valley: Beeindruckende Drohnenaufnahmen
  • Alltagsrassismus: Schlagen, Treten, Beschimpfen
  • Milliardenprojekt BER: Rundgang über den Pannenflughafen mit Airport-Chef Lütke Daldrup
  • Deutschlands erstes schwules Rugby-Team: Hartes Tackling gegen Homophobie
  • Waldbrand bei Potsdam: Evakuierung vorerst abgesagt
  • Vor 20 Jahren: Das Volkswagen-Werk in Sarajevo
  • Vor 20 Jahren: Der Niedergang des Wedding