Rettungsschiff "Aquarius"
Spanien nimmt 629 Flüchtlinge auf

11.06.2018 - Italien verweigerte den Flüchtlingen auf dem Boot "Aquarius" die Aufnahme, Spanien nimmt die Männer, Frauen und Kinder nun auf. Sie harren seit dem Wochenende auf dem Mittelmeer aus.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Unterm Güterzug über den Brenner: Die neue Flüchtlingsroute
  • Flüchtlinge auf der "Aquarius": "Die Lage an Bord ist nicht sicher"
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • "Aquarius"-Flüchtlinge: Endlich an Land
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • +++Livestream+++: Angela Merkel zum Asylstreit
  • +++Livestream+++: Innenminister Seehofer äußert sich zur Zurückweisung von Flüchtlingen
  • Nach Zerstörung durch den "IS": Die Retter der Bibliothek von Mossul