Die Suche nach dem Riesenkalmar
Faszination für das Monster der Tiefe

30.01.2015 - Joachim und Kirsten Jakobsen suchen vor den Azoren nach dem Riesenkalmar, dem Monster der Tiefsee. Das deutsche Ehepaar will ein Tier filmen, das lange Zeit für Seemannsgarn gehalten wurde - und geht mit einem Eigenbau-U-Boot in den Wettstreit mit internationalen Forscherteams.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schräger Ton aus 90-Meter-Bohrloch: Querschläger aus dem Eis
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Schwerer Erdrutsch in Rom: Straße bricht weg - Autos stürzen in die Tiefe
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Umstrittene Filmemacherin: Berliner Stiftung erhält Riefenstahl-Nachlass
  • Weltumwelttag 2018: "Das Plastik-Armageddon stoppen"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Selbstleuchtender Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel
  • Licht-Phänomen: Der doppelte, kreisrunde Regenbogen
  • Seidlers Selbstversuch: "...auch noch ein Eigentor!"