Unheimlicher Flussbewohner
Fischer fangen 600-Kilo-Stör

18.05.2012 - Kaluga-Störe oder Kaluga-Hausen gehören zu den größten Süßwasserfischen der Welt. Ihr natürlicher Lebensraum ist der Heilong Jiang Fluss im nordöstlichen China, an der Grenze zu Russland. Fischern ist dort nun ein besonders großes Exemplar ins Netz gegangen.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Beschluss: Große Koalition verschärft Waffenrecht
  • Urteil: Lebenslange Haftstrafen für Siebenfachmord
  • Amateurvideo aus Australien: Tauziehen mit Weißem Hai
  • Comac C919: China-Jet hebt zum Jungfernflug ab
  • Schutzengel im Verkehr: Zweimal überfahren, heil davongekommen
  • Aufrüstung: China präsentiert ersten eigenen Flugzeugträger
  • Festnahme: Michalski in Schermbeck gefasst
  • Zündende Idee: Sprengstoff statt Eisbrecher
  • Amateurvideo: Angler treibt mit Eisscholle ab
  • Raubbau an der Natur: Illegaler Holzschlag in den letzten Urwäldern Europas
  • Hukou-Wasserfall in China: Eisiges Naturschauspiel
  • Leichtsinnig im Tierpark: Von Bären umringt