Unheimlicher Flussbewohner
Fischer fangen 600-Kilo-Stör

18.05.2012 - Kaluga-Störe oder Kaluga-Hausen gehören zu den größten Süßwasserfischen der Welt. Ihr natürlicher Lebensraum ist der Heilong Jiang Fluss im nordöstlichen China, an der Grenze zu Russland. Fischern ist dort nun ein besonders großes Exemplar ins Netz gegangen.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Beschluss: Große Koalition verschärft Waffenrecht
  • Urteil: Lebenslange Haftstrafen für Siebenfachmord
  • Webvideos der Woche: Aus allen Wolken gefallen
  • Nach Taifun Meranti: Ein Mond rollt durch China
  • Schwere Verwüstungen: Amateurvideos zeigen Wucht von Taifun Meranti
  • China: Die höchste Brücke der Welt steht
  • Festnahme: Michalski in Schermbeck gefasst
  • Angler in Aufregung: Vier-Meter-Hai an der Bordwand
  • Was war da los? Mit dem Kopf durch das Sofa
  • Naturphänomen "Blaue Träne" vor Küste Chinas: Wer hat denn hier das Meer eingefärbt?
  • Video von höchster Glasbodenbrücke der Welt: Das lässt tief blicken
  • Trotz Schiedsspruch: China startet neues Manöver im Südchinesischen Meer