Rotierende Kunst
Zwei New Yorker drehen am Hamsterrad

08.03.2014, 14:05 Uhr - Ein siebeneinhalb Meter großes Hamsterrad - was viele als Sinnbild für ihr Berufsleben sehen dürften, haben zwei Kreative in New York jetzt als Kunstobjekt umgesetzt. Gemeinsam bewohnen sie das Rad seit neun Tagen und kämpfen dabei mit unerwarteten Problemen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Verlobungsring im Gully: Polizei findet (Un-)Glücks-Paar
  • Kunstauktion: Akt von Modigliani auf Rekordwert geschätzt
  • Trump Tower: Albtraum Luxusimmobilie
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Mikroplastik im Meer: "Letztlich geht es um unsere Nahrungs-Ressourcen"
  • Greta Gerwigs Tipps: "Handy nehmen, drehen!"
  • Edel Rodriguez: Ikonen aus Schablonen
  • Amateurvideos aus New York: Verkehrschaos durch Schneesturm
  • Midterm-Wahlen: Alexandria Ocasio-Cortez wird jüngste Abgeordnete
  • US-Präsident: "Die Fed ist verrückt geworden"
  • Streetart: Banksy hinterlässt Spuren in Wales
  • In eigener Sache: Reporter Juan Moreno über den Fall Relotius