Der Fall Stepanowa
Wie das IOC die olympischen Werte verrät

02.08.2016 - Julia Stepanowa hat ihr Leben riskiert, um die Welt über das Staatsdoping in Russland aufzuklären. Ihre eigene Dopingsperre hat sie abgesessen, dennoch lässt das IOC sie nicht in Rio starten. Stattdessen hat man die dopingverseuchten russischen Verbände begnadigt.

Empfehlungen zum Video
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • CAS-Urteil: Blamage für das IOC
  • Pyeongchang vor dem Olympia-Start: "Es gibt noch ein paar Probleme..."
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Technische Winterspiele: Roboter-Slalom in Südkorea
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Weltumwelttag 2018: "Das Plastik-Armageddon stoppen"
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"