Urzeitechse "Orobates pabsti"
Nach 300 Millionen Jahren reanimiert

07.02.2019, 04:40 Uhr - Es wirkt, als würde sich das Skelett eigenständig bewegen: Forscher haben einem Urzeitechsen-Nachbau das Laufen beigebracht. Das sieht nicht nur gut aus, sondern dient auch der Wissenschaft. Das Video.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Geheimnisse der Urzeit: Das Dino-Puzzle
  • Peru: Über 1000 Jahre alte Skelett-Teile gefunden
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Chemiker fordert Umdenken bei Plastik: "600 Chemikalien in einem Joghurtbecher sind irre."
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Mikroplastik im Meer: "Letztlich geht es um unsere Nahrungs-Ressourcen"
  • Grossbritannien: Russischer Frachter auf Grund gelaufen
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Plasmablitze in der Mikrowelle: Das Weintrauben-Experiment
  • Gehörnter Beutelfrosch: Forscher entdecken totgesagte Art
  • Hirnforschungs-Selbstversuch: Gefangen im Labyrinth