Roboter-Forschung
Kakerlaken unter Druck

03.03.2016 - Die meisten Menschen finden Kakerlaken eklig. Man kann aber hervorragend von ihnen lernen, sich dünne zu machen - wovon die Robotik profitiert.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Geländetaugliche Maschine: Robo-Echse flitzt über Sand
  • Einfach mal steilgehen: Roboter fährt Wände hoch
  • Springender Raubkatzenroboter: Hüpfen auf der Hindernisbahn
  • Auf Patrouille: Mikroroboter sollen im Muschel-Stil durch Blutbahn schwimmen
  • Die Kunst des Faltens: Forscher entwickeln Origami-Roboter
  • Hightech-Prothese: Mit der Kraft der Gedanken gesteuert
  • Biegsamer Roboter: Krabbeln, kriechen, quetschen
  • Kunstvolles Gleichgewicht: Der Zweirad-Roboter
  • Hightech-Hände: Wie Roboter das Greifen lernen
  • Unmenschliche Bedienung: Roboter-Kellner servieren Eintopf
  • Roboter-Konferenz: Auftritt der Maschinen-Männchen
  • Roboter-Forschung: Künstliche Hand aus Kaffeepulver