Roboter-Krieg
Der Soldat der Zukunft

12.09.2011 - 1,3 Billionen Dollar haben die USA bislang für den Anti-Terror-Kampf ausgegeben. Dazu kommt der Tod von über 6200 amerikanischen Soldaten. Um die Verluste in den eigenen Reihen zu reduzieren, hat sich die Waffenindustrie überlegt, in Zukunft ohne Soldaten in den Krieg zu ziehen. Stattdessen sollen Maschinen die Schlachten schlagen. (11.09.2011)

SPIEGEL TV Magazin
Empfehlungen zum Video
  • Schöne neue Pflege-Welt: Ein R2-D2 für zu Hause
  • Polizeiausrüstung: Russischer Roboter im Einsatz
  • Luftangriff per Knopfdruck: Die blutigen Folgen "sauberer" Kriegsführung
  • Mini-Drohne: Ein Ruheplätzchen für die Roboterbiene
  • Roboter-Falke: Die fliegende Vogelscheuche
  • Kindgerechte Mini-Drohne: Elternschreck fürs Wohnzimmer
  • Insekten-Roboter: Die Cyber-Libellen kommen
  • Einrad-Drohnen: Blink, blink, hier kommt Ihr Paket!
  • Drohnen im Hörsaal: Studenten entwickeln autonomen Flugroboter
  • Mieter machen mobil: Demo gegen Leerstand
  • Heimlich gefilmt: Matthäus-Deal mit den WM-Karten
  • Rekord-Roboter: "Sub1" löst Rubik-Würfel in 0,6 Sekunden