Rode nimmt Kurs auf Europa
Eintracht Frankfurt und die neuen Ziele

11.01.2013 - Während Bayern München Interesse an Sebastian Rode bekundet, kämpft Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner um seinen Verbleib. Zu Rodes Zielen gehört es international zu spielen. Er hätte nichts dagegen, wenn dieses auch mit der Eintracht klappen würde, sagt er.

Empfehlungen zum Video
  • Nach Ankündigung von Donald Trump: USA bombardieren Chemiewaffen-Ziele in Syrien
  • Lob von Kovac zum Pokalfinale: "Das ist nobelpreiswürdig"
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Französischer Präsident: Macron nennt Luftangriff auf Syrien "legitim"
  • Kovac-Wechsel: Bobic kritisiert FC Bayern als "unprofessionell"
  • Merkel und Macron: "Den Zauber weggefegt"
  • US-Soldat mit Kriegsverletzung: Erste Transplantation von Penis und Hodensack
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"