Rohingya
Die Kinder aus dem Elendslager

27.11.2017 - Sie arbeiten im Elendslager von Kutupalong in Bangladesch - die Kinder der Rohingya. Sajeda und Mohamed sind elf und zehn Jahre alt, ob und wann sie in ihre Heimat zurückkehren können, ist offen. Ihre Dörfer wurden von der burmesischen Armee niedergebrannt.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Burma: Geflüchtete Rohingya sitzen im Grenzgebiet fest
  • Rohingya-Elend in Bangladesch: "Ich träume oft, dass mein Baby brennt"
  • Rohingya in Bangladesch: "Die Kinder sind erschöpft und traumatisiert"
  • Flucht aus Burma: Situation der Rohingya in Flüchtlingscamps kritisch
  • Vertreibung der Rohingya aus Burma: "Die Menschen sind verzweifelt"
  • Zwei Reporter in Burma verhaftet: Das letzte Wort hat immer noch das Militär
  • Drohnenvideo aus Bangladesh: Flüchtlingsbaracken bis zum Horizont
  • "Goteik-Viadukt" in Burma: Abgefahrene Touristenattraktion
  • Burma: Wirtschaft boomt, Kinderarbeit ebenso
  • Doku über Burma: „Wir haben noch keine Demokratie“
  • Top-News: Das Wichtigste des Tages
  • Gabriel bei Rohingya-Flüchtlingen: "Eine dramatische Lage"
  • Gabriel bei Rohingya-Flüchtlingen: "Eine dramatische Lage"