Rohingya
Die Kinder aus dem Elendslager

27.11.2017 - Sie arbeiten im Elendslager von Kutupalong in Bangladesch - die Kinder der Rohingya. Sajeda und Mohamed sind elf und zehn Jahre alt, ob und wann sie in ihre Heimat zurückkehren können, ist offen. Ihre Dörfer wurden von der burmesischen Armee niedergebrannt.

Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Waffengesetz in Florida: Abgeordnete verhöhnt Parkland-Teenager
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Audio-Aufnahme von weinenden Kindern: "Das amerikanische Volk muss das hören"
  • Vor der Türkei-Wahl: "Das Rennen ist offen"