Rohingya-Frauen
Gejagt, gefoltert, vergewaltigt

22.07.2018 - Viele Rohingya-Frauen erlebten in Myanmar sexuelle Gewalt durch Soldaten. Auch Runa wurde vergewaltigt - und schwanger. Wie verarbeitet sie so ein Trauma? Eine Reportage aus dem größten Flüchtlingslager der Welt in Bangladesch.

Empfehlungen zum Video
  • Im größten Flüchtlingslager der Welt: Angst vor dem Regen
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Bürgermeister von Herten: "Über die Schmerzgrenzen hinweg"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Seehofers "Nummer 70": Zweite Flucht ins Kirchenasyl
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Ehemaliger Uno-Generalsekretär: Kofi Annan ist tot
  • Jesidin flieht aus Deutschland: Die Geschichte einer Überlebenden des IS