Extremsportler im Rollstuhl
"Das ist, als ob man stirbt"

16.09.2016 - Als Extremsportler liebt Antonio Hömpler das Risiko. Seit einem Unfall ist er querschnittsgelähmt – und muss sich neu erfinden. Heute lernt der 31-Jährige als einer der Ersten in Deutschland Kitesurfen im Rollstuhl.

Empfehlungen zum Video
  • Oliver Bierhoff zu Joachim Löw: "Wir konnten das so nicht beenden"
  • Erster Arbeitstag: Niko Kovac beim FC Bayern vorgestellt
  • Britischer Golf-Trainer: Trickshots für Millionen
  • Unterwasserhockey "Octopush": Abtauchen, spielen, Luft holen
  • Downhill-Weltcup in Leogang: Mit 60 Stundenkilometern steil bergab
  • Polo in Deutschland: Luxus-Klischees und ein Hauch Argentinien
  • Polo im Selbstversuch: Jetzt hat es fast das Pferd getroffen!
  • Zverev outet sich als Fan des britischen Akzents: "Ich liebe es"
  • Besuch im deutschen WM-Quartier: "Wie im Landschulheim"
  • Diskussion um Manuel Neuer: Spielt er oder spielt er nicht
  • 3000-Meter-Hindernislauf: Kenianerin Chepkoech pulverisiert Weltrekord
  • WM-Wanderarbeiter in Katar: "Eine Art Zwangsarbeit"