Schwerer Erdrutsch in Rom
Straße bricht weg - Autos stürzen in die Tiefe

16.02.2018 - In Rom ist eine Straße weggebrochen und hat geparkte Autos in die Tiefe stürzen lassen. Anwohner hatten vor der Gefahr gewarnt.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Grossbritannien: Vier Tote bei Explosion in Leicester
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut (Orig. Engl.)
  • Unfall in Duisburg: Viele Verletzte bei Zusammenstoß von U-Bahnen
  • Amateurvideos: Extremer Hagelsturm in Texas
  • US-Amateurvideo: Tornado schleudert Auto von der Straße
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Russland vor der Wahl: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Wien: Vier Schwerverletzte nach Messerattacken
  • Russischer Nervengift-Entwickler: "Natürlich bestreitet der Kreml"
  • Zum 92. der Queen: Artillerie in London
  • Schüler in den USA: Tausende demonstrieren gegen Waffengewalt