Vor zehntausenden Gläubigen
Benedikt XVI hält Angelus-Gebet zum vorletzten Mal

17.02.2013 - Üblicherweise kommen einige tausend Katholiken auf den Petersplatz um das sonntägliche Angelus-Gebet von Benedikt XVI. zu verfolgen. Nun waren es fast 50.000 Gläubige. Vor dem angekündigten Rückzug aus seinem Amt wollten viele Menschen noch einmal ein Gebet des scheidenden Kirchenoberhauptes erleben.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Rätselraten um Papst-Nachfolger: Ratlos in Rom
  • Papst-Bruder Georg Ratzinger über den Rücktritt: "Ich sehe das ein"
  • Der "einfache Arbeiter" tritt zurück: Benedikt XVI. legt Amt nieder
  • Weihnachtssegen "Urbi et Orbi": Papst prangert Gewalt in Syrien an
  • Erster Tweet von @pontifex: Ein Segen für die Follower
  • Abschied von Papst Benedikt XVI.: Emotionale Generalaudienz auf dem Petersplatz
  • Reaktionen auf Papst-Rücktritt: "Allerhöchsten Respekt"
  • Letzte Ansprache als Papst: Benedikt XVI. verabschiedet sich
  • Papst Benedikt XVI.: Himmelfahrt in den Ruhestand
  • Angriff auf Benedikt XVI.: Mehr Sicherheit für den Papst
  • Papst Benedikt: Zehntausende beim letzten Angelus-Gebet
  • Benedikt-Bilanz: Kein Papst zum Anfassen