Ghetto der Ausgestoßenen
Roma-Elend in Mazedonien

25.02.2013 - In den Elendsvierteln der Roma in Mazedonien wären die Bewohner froh, wenn sie fließend Wasser hätten. SPIEGEL TV hat sie besucht und festgestellt, dass sie alle nur einen Wunsch haben: Einwandern nach Deutschland. Nach den Bulgaren und Rumänen sind jetzt auch die Armutsflüchtlinge in Mazedonien zum Abmarsch bereit. (24.02.2013)

Empfehlungen zum Video
  • Konflikt mit Mazedonien: Hunderttausende Griechen gehen wegen Namensstreit auf die Straße
  • Flüchtlinge: Mazedonien schließt Grenze
  • Staatenloses Volk: Der verzweifelte Kampf der Roma (Teil 1)
  • Rechtsradikale in Ungarn: Fackelmarsch gegen Roma
  • Mazedonien: Demonstranten stürmen Parlament und verletzen Abgeordnete
  • Grenzlager Idomeni: Hunderte Flüchtlinge brechen nach Mazedonien auf
  • Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien: Tausende Flüchtlinge sitzen fest
  • Mazedonien macht Grenze dicht: Frontstaat gegen Flüchtlinge
  • Flüchtlinge auf der Balkanroute: Mazedonien baut festen Grennzzaun
  • Griechisch-mazedonische Grenze: Polizisten prügeln auf Flüchtlinge ein
  • Armutszeugnis eines wohlhabenden Landes: Pflegenotstand in Deutschland
  • Waffensammler in Colorado: Mel Bernsteins bizarres Kriegsmuseum