Ghetto der Ausgestoßenen
Roma-Elend in Mazedonien

25.02.2013 - In den Elendsvierteln der Roma in Mazedonien wären die Bewohner froh, wenn sie fließend Wasser hätten. SPIEGEL TV hat sie besucht und festgestellt, dass sie alle nur einen Wunsch haben: Einwandern nach Deutschland. Nach den Bulgaren und Rumänen sind jetzt auch die Armutsflüchtlinge in Mazedonien zum Abmarsch bereit. (24.02.2013)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Neue Hoffnung? Die Armutswanderung der Eisfabrik-Bulgaren geht weiter
  • Teures Urteil: Gericht genehmigt Sozialhilfe für EU-Ausländer
  • Verschwunden in Bulgarien: Der Fall Lars Mittank
  • Vor 20 Jahren: Die Aids-Kinder in Rumänien
  • Festung Europa: Flüchtlingsdrama an den Grenzen
  • Auf Leben und Tod: Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa
  • Ortstermin: 23 Bulgaren auf der Suche nach einer Bleibe
  • Abschiebung im Eilverfahren: Streit um die Balkan-Flüchtlinge
  • Bedingt aufnahmebereit: Flüchtlingswelle aus dem Kosovo
  • Exklusiv: An Bord eines Geisterschiffes
  • Staatenloses Volk: Der verzweifelte Kampf der Roma (Teil 1)
  • Vor 20 Jahren: Die verlorenen Kinder von Cighid