Lebensgefährliches Hobby
Roofing - Leben am Abgrund

04.06.2012 - In Russland ist die politische Lage mittlerweile so festgefahren, dass die Jugend mehr braucht als ein Glas Wodka, um der Langeweile zu entfliehen. Sie braucht Adrenalin, und zwar in überdosierter Form. Aus diesem Grund klettern immer mehr junge Menschen auf die Spitze von Hochhäusern oder fahren mit hundert Sachen auf dem Dach einer U-Bahn. Hobbys, die sich nicht nur selbstmörderisch anhören, sondern es in einigen Fällen leider sind. (03.06.2012)

Empfehlungen zum Video
  • Emotionaler Rummenigge auf dem Bankett: "Wir hatten Real am Abgrund"
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Wenden am Abgrund: Der wird doch nicht...
  • "Doomsday Clock" vorgestellt: Noch zwei Minuten bis zum Weltuntergang
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Im größten Flüchtlingslager der Welt: Angst vor dem Regen
  • Seit Royal Wedding: Run auf den Gänsehaut-Gospelchor
  • Kampf um Internet-Sterne: Betrug mit Online-Bewertungen
  • Das Asyl-Dilemma an der deutsch-österreichischen Grenze: Grenzkontrollen in Bayern
  • Vor 20 Jahren: Auftragsmorde in St. Petersburg