Lebensgefährliches Hobby
Roofing - Leben am Abgrund

04.06.2012 - In Russland ist die politische Lage mittlerweile so festgefahren, dass die Jugend mehr braucht als ein Glas Wodka, um der Langeweile zu entfliehen. Sie braucht Adrenalin, und zwar in überdosierter Form. Aus diesem Grund klettern immer mehr junge Menschen auf die Spitze von Hochhäusern oder fahren mit hundert Sachen auf dem Dach einer U-Bahn. Hobbys, die sich nicht nur selbstmörderisch anhören, sondern es in einigen Fällen leider sind. (03.06.2012)

SPIEGEL TV Magazin
Empfehlungen zum Video
  • Russland: Protest gegen Putin
  • Aufgeblasene Macht: Plastikpanzer aus Russland
  • Tod und Verderben: Deutscher Zug in Russland
  • Ein Staat in Flammen: Moskaus Kampf gegen das Feuer
  • Zurück nach Russland: Das umgetauschte Adoptivkind
  • Die globale Krise (3): Polizeieinsatz gegen russische Tagelöhner
  • Blaulicht-Raser: Wildwest auf Moskaus Strassen
  • Ende eines Polit-Skandals: Pixi-Buch endlich total korrekt
  • Freiklettern in 300 Metern Höhe: Brückentag extrem
  • Flughafensicherheit: Nackte Tatsachen in Moskau
  • Heimlich gefilmt: Matthäus-Deal mit den WM-Karten