Rassistischer Tweet
"Roseanne" wird abgesetzt und in Deutschland nicht ausgestrahlt

30.05.2018 - Die US-Schauspielerin hatte sich per Twitter abfällig über eine frühere Mitarbeiterin von Barack Obama geäußert. Der Fernsehsender ABC zog daraufhin die Reißleine und setzte die Erfolgsserie ab.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rassistischer Tweet: Sender ABC setzt "Roseanne" ab
  • Trump gegen Ex-Mitarbeiterin Omarosa Manigault Newman: Schlammschlacht wie im Reality-TV
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Atomabkommen mit Iran: Good deal oder bad deal?
  • Mandelas 100. Geburtstag: Obama hält Rede, mit Anspielungen auf Trump
  • Im Indischen Ozean gekentert: Schwer verletzter Segler nach Tagen gerettet
  • Bodycam-Video: US-Polizist nach tödlichen Schüssen entlassen
  • Auszug aus Telefonmitschnitt: Omarosas Schweigegeld-Vorwurf gegen Trump
  • Enthüllungsbuch über Trump-Regierung: "Der Präsident belügt das amerikanische Volk"
  • Obama greift Trump an: "Das ist nicht normal!"
  • Buchpreisgewinnerin 2018: Inger-Maria Mahlke
  • American Music Awards: Taylor Swift räumt ab und wird politisch