Westaustralien
Forscher filmen erstmals lebende Rote Seedrachen

13.01.2017, 10:54 Uhr - Nur durch Funde von vier toten Exemplaren wussten Forscher überhaupt, dass es sie gibt: Rote Seedrachen. Nun wurden erstmals lebende Tiere im Meer entdeckt. Und sogar gefilmt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Selbstleuchtender Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel
  • Vor der US-Atlantikküste: Riesiges Korallenriff entdeckt
  • Brutpflege: Auch Spinnen säugen ihren Nachwuchs
  • Kosmische Strahlung: Forscher entdecken Quelle von Geisterteilchen
  • Schutz vor Klimawandel: Forscher schlagen Mauer um Antarktis-Eis vor
  • Autonome Boote: Fähren der Zukunft
  • Sensationsfund in Ägypten: Forscher entdecken vergoldete Mumienmaske
  • Ägyptische Mumie: Ältester Krebsfall der Welt entdeckt
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Meeresforschung: Minkwale mit Kameras ausgestattet
  • Versenkter US-Panzerkreuzer: Das letzte Geheimnis der "USS San Diego"
  • Mini-Oktopus: Meine Muschel - mein Haus!