Pistolero als Möchtegern-Verkehrserzieher
Haltlos ohne Handbremse

22.02.2013 - Russlands Straßen gelten als gefährlich. Zehntausende Menschen sterben jedes Jahr bei Autounfällen. Doch noch gefährlicher kann es werden, wenn ein frustrierter Fahrer sich entschließt, den Verkehr mit einer Schusswaffe selbst zu regeln - und darüber hinaus die einfachsten Lektionen aus der Fahrschule vergisst.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Meteoriten, Tiere, Babys: Was Russlands Dashcam-Videos alles festhalten
  • Bodenlose Gemeinheit: Wenn der Asphalt plötzlich abhebt
  • Highlights 2013: Busfahrer rammt sich Weg frei
  • Amateurvideo: Schlammfontäne trifft Autofahrer
  • Syrien-Krieg: Russland feuert auf IS-Stellungen nahe Palmyra
  • Der Kremflieger: Mathias Rust und die Landung auf dem Roten Platz
  • Riesige Militärparade: Russland feiert Sieg über Nazi-Deutschland
  • Junge Demonstranten in Russland: "Mein Land wird von Korruption zerfressen"
  • Stalins Double Felix Dadajew: "Das Auto, die Wachen, alles war echt. Nur ich nicht"
  • Andrej Poljakow: Kosake und Trump-Verehrer
  • Über dem Schwarzen Meer: Russisches Flugzeug mit 92 Passagieren abgestürzt
  • Türkei: Russischer Botschafter in Ankara erschossen