Großrazzia
Innenminister Friedrich verbietet Salafisten-Verein

14.06.2012 - Die deutschen Behörden greifen hart gegen Islamisten durch. Innenminister Friedrich hat einen salafistischen Verein verboten, weitere Gruppen sind im Visier der Ermittler. Wichtige Protagonisten der Szene verlieren damit eine bedeutende Propagandaplattform.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Finanzierung: Salafisten sammeln Spenden
  • Thomas de Maizière zum Anschlag in Berlin: "Nicht der Tag, um über Folgen zu diskutieren"
  • NRW-Innenminister zu Ausschreitungen in Köln: "Versammlungsrecht wurde missbraucht"
  • Billig-Bunker aus der DDR: Für den Innenminister nur die E-Klasse
  • Innenminister Rech zitiert Chat: "Ich werde alle gepflegt grillen"
  • "Aufklären und bestrafen": Hans-Peter Friedrich zur Neonazi-Mordserie
  • Kabinettsumbildung: De Maizière zieht um, Friedrich steigt auf
  • Radikalisierung in Gefängnissen: Salafisten, Nazis, Gangs - Gefährder hinter Gittern
  • Rechte Demo vor Moschee: Polizei fürchtet neue Salafisten-Krawalle
  • NRA-Chef Wayne LaPierre: "Wir werden noch lauter!"
  • Uno-Botschafterin plaudert aus: Die Geschichte hinter Trumps "Rocket Man"
  • "Intellektuell erbärmlich": Kubicki weist die AfD zurecht