Wirbelsturm an US-Küste
Sandys tödliche Spur

30.10.2012 - Mit dem neuen Tag wird an der US-Ostküste das Ausmaß der Zerstörung deutlich. Mindestens 16 Menschen sind durch Wirbelsturm "Sandy" gestorben. Experten rechnen mit Schäden von bis zu 20 Milliarden Dollar.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Hurrikan: Sandy rast auf US-Ostküste zu
  • Amateurvideos von Wirbelsturm "Sandy": Explodierende Stromhäuschen und abknickende Kräne
  • Tote und Milliardenschäden: Sandy trifft US-Ostküste heftig
  • Nacht der Angst: Hurrikan "Sandy" trifft US-Ostküste
  • Sandy im Anflug: US-Küste zittert vor "Frankenstorm"
  • Fluten, Zerstörung, Brände: "Sandy" hinterlässt Chaos
  • Augenzeugen filmen Tornado: Schwere Verwüstungen in Japan
  • Zyklon "Pam" in Vanuatu: Das Paradies ist zerstört
  • Marathon trotz "Sandy": New York will an Mega-Event festhalten
  • Schneise der Verwüstung: Mit welcher Kraft "Sandy" zuschlug
  • Hurrikan: "Sandy" erreicht US-Ostküste
  • Katastrophengebiet Oklahoma: Mehr als 90 Tote nach Tornado