Satire-"PARTEI"
Nazi-Eklat im Bundestag

06.08.2009, 15:28 Uhr - Jetzt ist es amtlich: Die "PARTEI" ist nicht zur Bundestagswahl zugelassen. Doch ihr Vorsitzender Sonneborn, im Hauptberuf Satiriker, weiß sich zu wehren.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Macron in Berlin: "Ohne Jammern auf die Geschichte schauen"
  • Heftige Generaldebatte im Bundestag: "Von Rechtsradikalen kann man keine Lösung erwarten"
  • Kahrs zur AfD: "Ich rede nicht mit Rechtsradikalen"
  • Bundestag: Schäuble rügt AfD für "Hetzerin"-Zwischenruf
  • Bundestag: Cem Özdemir knöpft sich die AfD vor
  • SPD vs. AfD im Bundestag  : "Sie kümmern sich nur um ihr Schwarzgeld"
  • Kauder abgewählt - Brinkhaus neuer Fraktionschef: CDU/CSU im Bundestag
  • Generaldebatte im Bundestag: Seehofer verkündet Flüchtlingsdeal mit Italien
  • Martin Schulz' emotionale Antwort auf Gauland-Rede: "Sie gehören auf den Misthaufen der Geschichte"
  • Videoanalyse zum Brexit-Deal: "Selbst für britische Verhältnisse ungewöhnlich"
  • Britisches Unterhaus: May verschiebt Brexit-Abstimmung
  • Brexit-Abstimmung verschoben: Das sagen die Londoner