Schädel und Gebeine
Eiszeitbär in Unterwasserhöhle entdeckt

19.01.2012 - In einer Unterwasserhöhle in Mexiko haben Archäologen einen spektakulären Fund gemacht: Bei einem Tauchgang entdeckten sie Überreste eines prähistorischen Bären. Diese könnten aus der Eiszeit stammen.

Empfehlungen zum Video
  • Entdeckung: Maya-Relikte in weltgrößter Unterwasserhöhle
  • Vor 550 Jahren geopfert: Massengrab mit Kindern und Lamas
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Unterwasser-Grabstätte: 7.000 Jahre alter Friedhof entdeckt
  • Ägyptische Mumie: Ältester Krebsfall der Welt entdeckt
  • Neue Spezies entdeckt? Forscher filmen unbekannten Tintenfisch
  • Elefantenbaby bei Hagenbeck: "Brausepaul" entdeckt die Welt
  • Grab des Tutanchamun: Rätsel um geheime Kammern gelöst
  • Neue Ameisenart: Explodieren zum Wohl des eigenen Volks
  • Ehrgeizige Vision: Norwegen will Inlandsflugverkehr elektrifizieren
  • Pläne der Nasa: Roboter-Bienen auf dem Mars
  • Licht-Phänomen: Der doppelte, kreisrunde Regenbogen