Fluten, Zerstörung, Brände
"Sandy" hinterlässt Chaos

31.10.2012 - Dutzende Motorboote wie Spielzeuge an Land gespült: mit den beginnenden Aufräumarbeiten wird das Ausmaß der Zerstörungen nach Hurrikan "Sandy" deutlich. Der US-Bundesstaat New Jersey ist besonders stark betroffen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Das G7-Debakel: Trump lässt Abmachung platzen
  • "Große Ehre": Gündogan zur Schweinsteiger-Nachfolge
  • Markus Weinzierl: "Jeder hat kapiert, um was es geht"
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • SPD-Chaos: "In der Partei herrscht ein Zustand der Verwirrung"
  • G20-Krawalle in Hamburg: Eskalation von Chaos und Gewalt
  • Naturschauspiel auf Hawaii: Hurrikan Lane löst Sturzfluten aus
  • Wirbelsturm und Überschwemmungen: Wetter sorgt für Chaos in China
  • Sturmtief Nadine: Videos zeigen Unwetter über Deutschland
  • Haka in Uniform: Polizisten, die einen anschreien
  • Missbrauchsstudie der katholischen Kirche: Ein unvollständiger Bericht
  • Attacke in Florenz: Künstlerin mit Bild angegriffen