Heldt stichelt gegen Dortmund
"Was da passiert, interessiert nicht so viele Leute"

29.03.2012 - 15 Jahre nach dem UEFA-Cup-Triumph will der FC Schalke wieder ins Finale. Im Viertelfinale der Europa League trifft der Klub auf Atletic Bilbao. Statt sportlicher Fragen muss sich Sportdirektor Horst Heldt aber ständig zu Vertragsverhandlungen äußern. Da frotzelt er doch lieber über den BVB.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Freestyle unterm Eifelturm: Der mit dem Longboard tanzt
  • Super-Bowl-Check: Die Statistik spricht für Philadelphia
  • Super-Bowl-Animation: Verstehen Sie Football?
  • Analyse der Wintertransfers: "Die Bundesliga verliert an Bedeutung"
  • CAS-Urteil: Blamage für das IOC
  • Super Bowl LII: Wird Nobody Foles eine Gefahr für Weltstar Brady?
  • Neue Doping-Enthüllung: Einladung zur Manipulation
  • BVB-Prozess: Bartra spricht von Todesangst, Aubameyang fehlt
  • 9-jähriges Skateboard-Talent: Sky Brown will zu Olympia
  • Federer-Sieg in der Analyse: "Ein Rekord für die Ewigkeit"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"