Heldt stichelt gegen Dortmund
"Was da passiert, interessiert nicht so viele Leute"

29.03.2012 - 15 Jahre nach dem UEFA-Cup-Triumph will der FC Schalke wieder ins Finale. Im Viertelfinale der Europa League trifft der Klub auf Atletic Bilbao. Statt sportlicher Fragen muss sich Sportdirektor Horst Heldt aber ständig zu Vertragsverhandlungen äußern. Da frotzelt er doch lieber über den BVB.

Zum Artikel

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Die Lachnummer de Jahres: Nordkoreas U16-Keeper und sein Riesenbock
  • Barça schlagen, warum nicht? Alte Borussen sehen Gladbach nicht chancenlos
  • Nur ein "Wangenzwickerl": Die Bayern stützen Ribéry
  • Superstar besänftigt: Zidane auf Kuschelkurs mit Ronaldo
  • In der Upperclass: Tuchels große Premiere
  • Starker Auftritt zum Antritt: Gisdol gibt Gas
  • Locker und lässig ins Fürstentum: Leverkusen muss in Monaco punkten
  • HSV-Trainer Gisdol: "Habe gezuckt vor Freude"
  • Mourinhos Taktikanalyse: "Ich habe keine Ahnung vom Fußball"
  • Die Labbadia-Entlassung: Beiersdorfers schlechter Stil
  • "Batsch! Bumm!": Christian Streich legt wieder los
  • Entlassung am Telefon: HSV trennt sich von Bruno Labbadia