Schnäppchen-Flug ins All
Amateurfotos beeindrucken die NASA

25.03.2010 - Nur 4.000 britische Pfund hat ein Hobby-Fotograf für eine private Mission ins All ausgegeben. Mit Hilfe eines Wetterballons knipste er die Erde von oben.

Empfehlungen zum Video
  • Gefährliche Asteroiden-Flugbahn: Nasa erwägt Einsatz von Atomwaffen
  • Nasa: Flugzeugcrashs für die Raumfahrt
  • Nasa-Film zum Jupiter: Riesensturm wird größer
  • Auf dem Weg zum Mars: Nasa-Raumsonde gestartet
  • Geplante Marsmission: "Die Proben fassen wir an wie ein gefährliches Virus"
  • Überschallflugzeug "X-Plane": Nasa bestellt Concorde-Nachfolger
  • 3D-Animation: So schmilzt eine Schneeflocke
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Drill Team der U.S. Air Force: Von wegen "stillgestanden!"
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Ehrgeizige Vision: Norwegen will Inlandsflugverkehr elektrifizieren
  • Pläne der Nasa: Roboter-Bienen auf dem Mars