Fackellauf im Erzgebirge
Hetze gegen Asylbewerberheim

04.11.2013 - Bereits zum zweiten Mal laden Neonazis zur Protestkundgebung gegen ein Asylbewerberheim im sächsischen Schneeberg. Für die braunen Rattenfänger ist die Veranstaltung auf dem Marktplatz ein echtes Heimspiel. Das Motto: "Wir sind das Volk!" - missbraucht von rechts. Grund der Veranstaltung: ein Erstaufnahmelager für Asylbewerber auf einem streng bewachten Kasernengelände. Zur Zeit leben dort rund 250 Flüchtlinge. Roman Lehberger und Marie Groß über den Fremdenhass im Erzgebirge. (03.11.2013)

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Clausnitz: AfD-Mann Hetze nicht mehr Leiter der Flüchtlingsunterkunft
  • Prozess gegen NPD-Chef: Vorwurf der Hetze gegen Fußballer
  • Gloria.tv: Die Hetze geht weiter
  • Comeback des gemeinen Deutschen: Proteste gegen Asylbewerber
  • Misshandlungsverdacht in Asylunterkunft: Video zeigt Gewalt gegen Flüchtling
  • Streit um Asylbewerberheim in Berlin: NPD-Demo heizt Stimmung auf
  • Feuer in geplantem Asylbewerberheim: Ermittler vermuten Brandstiftung
  • Flüchtlinge, ja bitte - aber nicht vor meiner Haustür! Der bürgerliche Rassismus
  • Wenn die Nachbarn Millionäre sind: Asylbewerberheim im Luxusquartier
  • Vor 20 Jahren: Der erste Snowboard-Marathon
  • Mutmaßlicher Schleuser vor Gericht: Asyl mit der Christen-Masche
  • Kostenlose Massenuntersuchung in den USA: Zum Zahnarzt in die Turnhalle