Schneemassen in Berchtesgaden
"Ich hatte Angst, ich habe nicht geschlafen"

14.01.2019, 14:21 Uhr - Familie Renoth konnte tagelang ihre Wohnung nur per Leiter erreichen, ihr Haus ist meterdick vom Schnee umhüllt. Wie die Menschen im Katastrophengebiet zurechtkommen, berichten Laura Albus und Tobias Lill aus Berchtesgaden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schnee in Bayern: Bundeswehr hilft beim Winterdienst
  • Kampf gegen die Schneemassen: Bis zu 16 Stunden räumen
  • Zugverkehr in Berchtesgaden eingestellt: Schnee hat Bayern im Griff
  • Moorbrand in Meppen: Landkreis Emsland ruft Katastrophenfall aus
  • Libanesisches Flüchtlingscamp: "Keine Hilfe, keine Medizin"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • US-Bundesstaat Virginia: Hubschrauber stürzt in Wohnhaus
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Ergreifendes Netzvideo: Junge im Rollstuhl vergnügt sich auf Trampolin
  • Missbrauchskonferenz im Vatikan: "Dieser Gipfel kommt viel zu spät"