Schockvideo der Polizei
Raser auf der Reeperbahn

07.04.2009 - Die Hamburger Polizei hat im Rahmen der Veröffentlichung der Straßenverkehrsbilanz 2008 ein Video gezeigt, auf dem ein Motorradfahrer mit 120 km/h über die Reeperbahn rast und in ein Auto kracht. Das Video soll zur Abschreckung dienen.

Empfehlungen zum Video
  • BGH-Entscheidung zu Berliner Rasern: Tödlich, aber nicht mörderisch
  • Abgesackte A 20: Ein Loch in der Autobahn
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • In Hamburg verschwundener Schotte: Er ist irgendwo da draußen
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Bombenentschärfung in Berlin: "Sie müssen mit hoher Wahrscheinlichkeit in diese Richtung"
  • "Queen Elizabeth 2" im Ruhestand: Schwimmendes Hotel