Wie Wohngebiete zum Ghetto verfallen
Schrottimmobilien in Duisburg

30.10.2016, 00:00 Uhr - In Duisburg-Marxloh und -Hochfeld stehen ganze Straßenzüge vor dem Verfall. Der Grund sind Zuwanderer aus Osteuropa, die einst wertvolle Häuser zu Schrottimmobilien ¿kaputt wohnen¿ und dann weiterziehen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Am 29.Januar um 23:10 Uhr, SAT.1: Trailer Rentnerparadies Bulgarien?
  • Zuwanderung von einem Brennpunkt in den nächsten: Duisburg und die Einwanderer
  • Flucht vor der Altersarmut: Neue Heimat Bulgarien
  • Hamburger Immobilienhai: Wie ein Eigentümer seine Mieter terrorisiert
  • Schuhe als Wertanlage: Darum besitze ich 600 Paar Sneaker
  • Gattenmörderinnen in Rumänien: Bis dass der Mord uns scheidet
  • Hitlergrüße unterm Karl-Marx-Denkmal: Die Hintermänner der Chemnitz-Krawalle
  • Arm trotz Arbeit: Der Trend zum Drittjob
  • Dämonische Doppelgänger in "Wir": Sind wir selbst unser größter Feind?
  • Hitze in Australien: Koala-Bär flüchtet ins Auto
  • Helfer in Mosambik: "Kinder wurden von ihren Eltern getrennt"
  • Aufregung im Netz: "Mysteriöser Lichtstreifen" über Los Angeles