Schulden? Einfach wegkiffen
Spanisches Dorf sucht Weg aus der Finanzkrise

07.03.2012 - Ein spanisches Dorf hat sich einen ungewöhnlichen Weg einfallen lassen, Geld in die Gemeindekasse zu bekommen: Es will auf 15 Hektar Hanf anbauen und an Cannabis-Clubs verkaufen.

Empfehlungen zum Video
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • US-Kriegsreporter: Überleben in Afghanistan
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Mord an slowakischem Journalisten: Zweiter Fall in EU binnen kurzer Zeit
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Festgenommener Syrer in Hessen: Widerstand gegen Abschiebung eskaliert
  • Umfrage zu Strafzöllen auf Harleys: "Ich würd's trotzdem kaufen"
  • Müller aus Scheeßel: Jan Müller-Scheeßel
  • Erntehelfer gesucht: Interview mit Jürgen Jakobs