Schwarz-gelbe Party
Union und FDP feiern Wahlsieg

27.09.2009 - Die bürgerlichen Parteien sind die Gewinner der Bundestagswahl. Die Union bleibt laut ARD-Hochrechnung mit 33,8 Prozent der Stimmen stärkste Partei. Die FDP kommt auf 14,6 Prozent. Damit ist der Weg frei für ein schwarz-gelbes Bündnis mit Angela Merkel als Kanzlerin.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Frauen ans Steuer: Wahrer Fortschritt in Saudi-Arabien?
  • Wahlkämpfer oder Präsident? Trump bleibt Trump
  • Feiern in Israel: 70 Jahre Staatsgründung
  • Tory-Parteitag: May will Johnsons Rede nicht gesehen haben
  • Videoanalyse: Junckers letzte große Rede - was hat er gesagt?
  • Regierungserklärung im Bundestag: Die Kanzlerin kämpft
  • Parteitag: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit der Union
  • Mögliche GroKo: SPD-Spitze stimmt für Sondierung mit Union
  • Handelsstreit: USA verhängen Strafzölle gegen EU-Länder
  • Europäische Union: Juncker will den Euro für alle
  • Mord im Konsulat: Donald Trump zum Fall Khashoggi
  • Fall Khashoggi: "Kein Versehen, sondern ein brutaler Mord"