Schwule Fußballer
Hoeneß sagt, "kein Problem"

23.09.2012 - Nach dem anonymen Interview mit einem homosexuellen Fußballer im Jugendmagazin der Bundeszentrale für politische Bildung ist die Debatte um schwule Fußballer wieder in den Fokus geraten. Für Uli Hoeneß wäre ein homosexueller Spieler bei Bayern München kein Problem.

Empfehlungen zum Video
  • Karneval in Zahlen: Das eitle Geschlecht
  • Wer hat die macht in Deutschland? "Sollte das Volk sein, ist aber das Kapital"
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"
  • Zidane's Antwort auf Ronaldos Traumtor: "Mein Tor war schöner"
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • EU-Türkei-Gipfel: "Keinerlei konkrete Kompromisse erreicht"
  • Stormy Daniels im Interview: "Ich wurde wegen Trump-Affäre bedroht"
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Horst Seehofer: "Null Toleranz"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"