Selbstmordanschlag
Fast 50 Tote bei Anschlag in Kabul

06.12.2011 - Ein Selbstmordanschlag auf schiitische Pilger in der afghanischen Hauptstadt Kabul hat Afghanistan erschüttert. Der Sprengsatz detonierte in der Nähe eines Schreins im Zentrum der Altstadt, wo sich Hunderte Schiiten zum Aschura-Fest versammelt hatten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Afghanistan: Anschlag auf Kabuls Zentrum für Wählerregistrierung
  • Abgesackte Straße: Tote und Verletzte durch riesiges Erdloch
  • Vulkanausbruch in Guatemala: Mehrere Tote und Hunderte Verletzte
  • Südfrankreich: Tote bei Geiselnahme in Supermarkt
  • Unglück in Miami: Tote und Verletzte bei Einsturz einer Fußgängerbrücke
  • Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem: Dutzende Tote bei Palästinenser-Protesten
  • Surabaya in Indonesien: Erneuter Anschlag mit Toten und Verletzten
  • Videoanalyse zu Erdogan-Sieg: "Er ist ein Mann des halben Volkes"
  • Erdogans kaum begrenzte Macht: Das darf der türkische Präsident
  • Erdogan gewinnt Präsidentschaftswahl: Wahlen in der Türkei
  • Demonstration für Kohleausstieg: "Die Bundesregierung hat sich blamiert"