Selbstmordanschlag
Fast 50 Tote bei Anschlag in Kabul

06.12.2011 - Ein Selbstmordanschlag auf schiitische Pilger in der afghanischen Hauptstadt Kabul hat Afghanistan erschüttert. Der Sprengsatz detonierte in der Nähe eines Schreins im Zentrum der Altstadt, wo sich Hunderte Schiiten zum Aschura-Fest versammelt hatten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Abgesackte Straße: Tote und Verletzte durch Riesen-Erdloch
  • Südfrankreich: Tote bei Geiselnahme in Supermarkt
  • Unglück in Miami: Tote und Verletzte bei Einsturz einer Fußgängerbrücke
  • GroKo, HSV, Flugzeugabsturz: KurzNews im Video
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • BVB-Prozess: Bartra spricht von Todesangst, Aubameyang fehlt
  • Anschlag in Afghanistan: Attentäter stürmen Büro von Save the Children
  • Mindestens vier Tote: Zyklon Josie setzt Fidschi unter Wasser
  • Nepal: Flugzeug in Kathmandu abgestürzt
  • Sachsen: Neonazi-Treffen an Hitlers Geburtstag
  • Chile: Ausschreitungen bei Studentenprotesten
  • Luftschläge in Syrien: Irakische Kampfjets bombardieren IS-Stützpunkte