Streit um Inselgruppe
Chinesen attackieren Japans Botschaft

15.09.2012 - Nachdem die japanische Regierung mehrere Inseln der Senkaku-Gruppe im ostchinesischen Meer gekauft hat, ist China in Aufruhr. Peking erhebt ebenfalls Anspruch auf die Inselgruppe, die reich an Bodenschätzen sein soll.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • US-Regierungskreise: Botschaft in Jerusalem wird schon im Mai eröffnet
  • NRA-Chef Wayne LaPierre: "Wir werden noch lauter!"
  • Trumps Rede zur Lage der Nation: Spalten statt versöhnen
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • AfD-Reisegruppe: "Syrien ist sicheres Herkunftstland"
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Trump in Davos: "America-First" - aber nicht alleine
  • Skulptur in Hollywood: Weinstein auf der "Casting Couch"
  • Fall Skripal: Russland schaltet Chemiewaffen-Organisation ein
  • 50 Jahre nach Attentat: Das Vermächtnis von MLK
  • 70 Jahre Staatsgründung: Bundestag bekennt sich klar zum Existenzrecht Israels
  • Berlin demonstriert gegen Judenhass: "Wir erleben offenen Antisemitismus"