Sensationsfund
Arbeitsloser findet riesigen Goldschatz

24.09.2009 - Es ist der Traum eines jeden Goldjägers: Ein Hobby-Schatzsucher hat in England den bisher größten Goldschatz aus der Zeit der Angelsachsen entdeckt. Der Fund besteht aus 5 Kilo Gold und 1,3 Kilo Silber. Behalten darf der Schatzsucher die Stücke allerdings nicht.

Zum Artikel

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Kalifornien: Paar findet millionenschweren Goldschatz im Garten
  • Münzschatz in der Schweiz: 4000 silbrige Sensationen
  • Knochenfund unter Parkplatz: Royales Gebein von Richard III.
  • Archäologische Goldgrube: Sachsen-Anhalt und seine Schätze
  • Dorf im Goldrausch: Jagd nach dem Bernsteinzimmer
  • Neue Fünf-Pfund-Note: Briten zahlen künftig mit Plastikgeld
  • Suche nach dem Nazi-Goldzug: Ausgrabungen haben begonnen
  • Urananreicherung: Nordkorea brüstet sich mit Erfolgen
  • Mietschulden: Amokläufer in Südhessen
  • Detonationen: Mehrere Explosionen in Viernheim und Weinheim
  • Mexiko: Archäologen entdecken Kanäle aus Maya-Zeit
  • Cameron-Nachfolgerin May: "Brexit heißt Brexit heißt Brexit"