Löws neuer Knipser
Traum-Debüt für Gnabry

14.11.2016 - Drei Tore im ersten Länderspiel, das gab es zuletzt 1976. Serge Gnabry hat genau das jetzt gegen San Marino geschafft. Ein Traum-Debüt. Für den 21-jährigen war es ohnehin ein bewegtes Fußballjahr.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Bayern besiegt Manchester United: Sonderlob für Gnabry
  • Gnabry von Diskussion genervt: Ausleihe nach Hoffenheim möglich
  • Klar im Kopf: Serge Gnabry traut sich die Bayern zu
  • Traumeinstand für Neymar: "Ich bin sehr glücklich"
  • Serge Gnabry: Nächster Halt Hoffenheim
  • Zukunftsfragen unerwünscht: U21 auf Halbfinal-Kurs
  • Alles möglich: Meyer lässt Zukunft auf Schalke offen
  • Löws Casting im Zwergenstaat: Drei Youngsters für das DFB-Team
  • Das Allerletzte zum 3. Spieltag: "Leidenschaft allein wird nicht reichen"
  • Mourinho über Siegtorschützen: "Nur seinen Haarschnitt mag ich nicht"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"