Sexualkunde in Berliner Grundschulen
Wenn Stefan und Andreas ein Kind bekommen

03.10.2011 - Seit Beginn des Jahres wird an Berliner Grundschulen mit einem sogenannten Sexualkunde-Koffer gearbeitet. Darin enthalten: zahlreiche Bücher und Spiele, die kleinen Kindern das moderne Miteinander erklären sollen. In den Arbeitsmaterialien geht es um so wichtige Dinge wie Prostituierte, Patchwork-Familien oder Darkrooms. Einfach alles, was in der Hauptstadt von Bedeutung ist. (02.10.2011)

Empfehlungen zum Video
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Schlangenblut trinken, Skorpione essen: Dschungeltraining für US-Militärs
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Südkorea abseits von Olympia: Was es mit dem "Penis-Park" auf sich hat
  • Attentäter von Florida: Mit "Uber" zur Bluttat, danach zu Mc Donald´s
  • Videoeinschätzung aus Davos: "Merkel und Macron haben sich in Stellung gebracht"
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Sturz vom Balkon: Fünfjähriger wird mit Teppich aufgefangen
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Amateurvideo: Was passiert, wenn man auf ein vereistes Trampolin springt
  • Hausbesetzer auf Mallorca: Hamburger holt sich seine Finca zurück
  • Frust auf beiden Seiten: Sigmaringen und die Flüchtlinge