Sexualkunde in Berliner Grundschulen
Wenn Stefan und Andreas ein Kind bekommen

03.10.2011 - Seit Beginn des Jahres wird an Berliner Grundschulen mit einem sogenannten Sexualkunde-Koffer gearbeitet. Darin enthalten: zahlreiche Bücher und Spiele, die kleinen Kindern das moderne Miteinander erklären sollen. In den Arbeitsmaterialien geht es um so wichtige Dinge wie Prostituierte, Patchwork-Familien oder Darkrooms. Einfach alles, was in der Hauptstadt von Bedeutung ist. (02.10.2011)

Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Treffen mit Macron: "Spiderman" soll französische Staatsbürgerschaft erhalten
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Bürgermeister von Herten: "Über die Schmerzgrenzen hinweg"
  • Eine Nordkoreanerin berichtet: Mäuse gegen den schlimmsten Hunger
  • Meghan & Harry: Rassismus vs. Royal Wedding
  • Vogelschiss oder Fettnäpfchen? Umfrage beim Gauland-Nachwuchs
  • Bei der WM unerwünscht: Jagd auf russische Straßenhunde