Zwangsprostitution
Sexy Clip mit ernster Botschaft

12.04.2012 - Amsterdam, Rotlichtbezirk. Alles scheint wie immer: Männer streifen durch die Gassen, in den Fenstern bieten sich Prostituierte den Freiern an. Doch plötzlich beginnt die Aktion von "Stop the Traffik". Mit ihrer neuesten Kampagne macht die Organisation auf Zwangsprostitution in Europa aufmerksam.

Empfehlungen zum Video
  • US-Regierungskreise: Botschaft in Jerusalem wird schon im Mai eröffnet
  • NRA-Chef Wayne LaPierre: "Wir werden noch lauter!"
  • Trumps Rede zur Lage der Nation: Spalten statt versöhnen
  • Zukunftsprojekt: Das Flug-Zug-Konzept
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut (Orig. Engl.)
  • Skulptur in Hollywood: Weinstein auf der "Casting Couch"
  • Waffenlobby NRA: Propaganda-Offensive nach Schießereien
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • AfD-Reisegruppe: "Syrien ist sicheres Herkunftstland"
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Bei Filmarbeiten: Vier-Meter-Alligator attackiert Kamera
  • Vulkan auf Hawaii: Giftige Wolken aus Säure und Glas