Zwangsprostitution
Sexy Clip mit ernster Botschaft

12.04.2012 - Amsterdam, Rotlichtbezirk. Alles scheint wie immer: Männer streifen durch die Gassen, in den Fenstern bieten sich Prostituierte den Freiern an. Doch plötzlich beginnt die Aktion von "Stop the Traffik". Mit ihrer neuesten Kampagne macht die Organisation auf Zwangsprostitution in Europa aufmerksam.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Nach Skandal-Urteil: Straßenschlachten in Buenos Aires
  • Pläne für Amsterdams Rotlichtviertel: Bordelle zu, Boutiquen auf
  • Eileen Quinn: Migrationsforscherin
  • Oranje trauert: Niederlande verpassen das Finale
  • Europas Hurenhaus: Prostitution und Frauenhandel in Deutschland (Teil 1)
  • Europas Hurenhaus: Prostitution und Frauenhandel in Deutschland (Teil 2)
  • Europas Hurenhaus: Prostitution und Frauenhandel in Deutschland (Teil 3)
  • Absturz in Amsterdam: Unglücksursache unklar
  • Vor dem Thronwechsel in den Niederlanden: Amsterdam in Orange
  • Leitungswasser umsonst: Niederlande planen Tausende öffentliche Trinkpfähle
  • Shoppen jenseits der Krise: Millionärsmesse in Amsterdam
  • Zeitzeugen erzählen: Zum 80. Geburtstag von Anne Frank