Shaolin-Kämpfer
Mit Hand und Fuß für Buddha

05.07.2012 - Das buddhistische Kloster Shaolin in China ist weltberühmt für seine Kampfkunst. Die Mönche üben Kung Fu und Wushu als buddhistische Praxis. Ihre Show-Auftritte sind weltweit beliebt.

Empfehlungen zum Video
  • Webvideos der Woche: Was sind denn das für Lichter?
  • 13 Kinder in acht Zimmern: Alltag in der Großfamilie Rübenack
  • Nachhaltige Kantinenkonzepte: Mittagspause im Gourmetrestaurant
  • Trailer für ARTE Re: Big-Wave-Surfen in Portugal
  • Refugee Bedtime Stories: Paradise on Earth
  • Refugee Bedtime Stories: The Girl from the Market
  • Refugee Bedtime Stories: Suleyman and the Ants
  • Refugee Bedtime Stories: The Great Journey
  • Leben im Drogen-Hotspot: Das Frankfurter Bahnhofsviertel
  • Soul-Legende: Aretha Franklin ist tot
  • Afghan Pop Star: 'I Want a Song Where I can Empower Women'
  • Mehr als 30 Grad beim Wacken-Festival: Wie soll man das aushalten?