Streit bei den Sozialdemokraten
Sigmar Gabriel rechnet ab

09.02.2018, 10:41 Uhr - Beim Verteilen der Posten ging er leer aus. Sigmar Gabriel ist sauer. Er beklagt sich über einen angeblichen Wortbruch der SPD-Führung und einen "respektlosen" Umgang mit ihm.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • DER SPIEGEL live auf der Ericusspitze: Sigmar Gabriel im Gespräch
  • Sigmar Gabriel und der Streit mit der Türkei: Täglich "klare Kante" zeigen
  • SPIEGEL-Gespräch: Sigmar Gabriel über Martin Schulz' Chancen
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Neuer Außenminister Gabriel: "Mach' keinen Scheiß"
  • Türkei-Korrespondent: Deniz Yücel ist frei
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Journalistenmord: Ein Doppelgänger für Khashoggi?
  • Sigmar Gabriel in den USA: "Ich habe Amerika immer für ein großartiges Land gehalten"
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Videoanalyse: Was das Votum für May bedeutet
  • US-Gericht: Trumps Ex-Anwalt Cohen zu drei Jahren Haft verurteilt