Skimming (Teil 1)
Der virtuelle Bankraub

20.09.2010 - Früher gehörten eine Waffe und eine Strumpfmaske zu den Grundvoraussetzungen, um eine Bank zu überfallen. Und - was die Sache in der Regel kompliziert gemacht hat: Die Gangster mussten die Bank auch tatsächlich betreten, um sie auszurauben. Heute ist das nicht mehr nötig. Die moderne Variante des Überfalls findet nicht mehr am Bankschalter, sondern am Geldautomaten statt. (19.09.2010)

Empfehlungen zum Video
  • Geplatzter Bankraub in São Paulo: Polizei entdeckt 500-Meter-Tunnel
  • 3D-Erinnerung: Das virtuelle Anne Frank Haus
  • Samsung Gear VR im Test: Für kleines Geld in eine virtuelle Welt
  • Vor 20 Jahren: Das Geiseldrama von Gladbeck - Teil 1
  • Digitaler Bankraub: Die Tricks der Online- Bankräuber
  • Digitaler Bankraub: Die Tricks der Online-Bankräuber
  • Slapstick-Bankraub: Das Problem mit der Tür
  • Spektakulärer Bankraub in Berlin: Polizei öffnet Geheimtunnel
  • Deutscher Webvideopreis 2013: Bankraub / Mad Thieves
  • Vor 20 Jahren: Der erste Snowboard-Marathon
  • Mutmaßlicher Schleuser vor Gericht: Asyl mit der Christen-Masche
  • Kostenlose Massenuntersuchung in den USA: Zum Zahnarzt in die Turnhalle