Bundesliga-Rechte
Sky bekommt Zuschlag für Bundesliga-Übertragung

17.04.2012 - Überraschendes Ergebnis bei der Vergabe der Bundesligarechte. Der Bezahlsender Sky Deutschland gehört zu den Gewinnern und erhält auch ab 2013 für vier Jahre die audiovisuellen Rechte. Die Fans können sich weiter auf Fußball im Free-TV freuen, die ARD-"Sportschau" am frühen Samstagabend bleibt erhalten.

Zum Artikel

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Gewalt im Stadion: "Dem Phänomen Herr werden"
  • Keine Kompromisse: Fußballverbände beenden Debatte um Pyrotechnik
  • TV-Poker beginnt: DFL-Tagung - 50+1-Regel, Sportschau, Hass-Plakate
  • kicker.tv: BVB - raus aus den Schulden, ran an die Meisterschale
  • kicker.tv: Wer zahlt für die Stadiensicherheit?
  • World Wide Sportschau: Der Poker um die Bundesliga-Rechte hat begonnen
  • Länderspiel-Termine: DFL-Boss kritisiert FIFA
  • Kältehoch "Dieter": Zitterspieltag bei minus 15 Grad
  • Last Minute: Das Ende der Transferfrist
  • kicker.tv: Heiko Herrlich platzt der Kragen
  • Die 49. Bundesligasaison: Eine Bilanz
  • kicker.tv: Milliardenspiel Bundesliga - ein Segen für die Volkswirtschaft