Bundesliga-Rechte
Sky bekommt Zuschlag für Bundesliga-Übertragung

17.04.2012 - Überraschendes Ergebnis bei der Vergabe der Bundesligarechte. Der Bezahlsender Sky Deutschland gehört zu den Gewinnern und erhält auch ab 2013 für vier Jahre die audiovisuellen Rechte. Die Fans können sich weiter auf Fußball im Free-TV freuen, die ARD-"Sportschau" am frühen Samstagabend bleibt erhalten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Versteigerung in Tokio: 270.000 Euro für einen Thunfisch
  • Fields-Medaille: Peter Scholze bekommt weltweit höchste Auszeichnung für Mathematiker
  • Im größten Flüchtlingslager der Welt: Angst vor dem Regen
  • Mesut Özil beim FC Arsenal: "Wir müssen ihm helfen"
  • Marathon-Lektion von 80-Jährigem: "Sieben Kilo müssen runter"
  • Spannung vor Auslosung: "Die WM bekommt ein Gesicht"
  • Die Krise verschärft sich: Klopp in Bedrängnis
  • Aus dem Tritt geraten: Leipzig dominiert Gladbach nur 40 Minuten
  • Weiße Weste bewahren: Für Löw zählt nur ein Sieg
  • Rückendeckung nach Stinkefinger: Trainer-Kollegen nehmen Ancelotti in Schutz
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"