Bundesliga-Rechte
Sky bekommt Zuschlag für Bundesliga-Übertragung

17.04.2012 - Überraschendes Ergebnis bei der Vergabe der Bundesligarechte. Der Bezahlsender Sky Deutschland gehört zu den Gewinnern und erhält auch ab 2013 für vier Jahre die audiovisuellen Rechte. Die Fans können sich weiter auf Fußball im Free-TV freuen, die ARD-"Sportschau" am frühen Samstagabend bleibt erhalten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 9-jähriges Skateboard-Talent: Sky Brown will zu Olympia
  • Hoeneß-Groschen: Bayern-Manager will Bundesliga-Soli
  • Olympia-Entscheidung: Wenn Dabeisein nicht alles ist
  • Olympia 2018: München hofft auf ein Wintermärchen
  • Irr, irrer, "Iron Sky": Nazi-Persiflage aus Finnland
  • Auktion: "Mein Kampf" für 24.000 Euro versteigert
  • Versteigerung in Tokio: 270.000 Euro für einen Thunfisch
  • Zuschlag: "Mein Kampf" für 24000 Euro versteigert
  • Zuschlag: Russischer Bieter ersteigert Hitler-Buch
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"